Du bist besorgt, dass der Demokratieabbau durch immer mehr und umfassendere Überwachung ungebremst voranschreitet? Dir stinkt, dass das Thema Überwachung viel zu wenig Beachtung in der Öffentlichkeit findet? Du findest, dass Unternehmen und Konzerne zu wenig Wert auf Datenschutz legen und kritisierst, dass sie sich mit der kommerziellen Verwertung unserer privaten Daten die Taschen voll machen?

Du kannst nicht mehr tatenlos zusehen und möchtest gerne aktiv werden?

Dann mach mit im Bündnis! Wir freuen uns über Jede, die und Jeden, der mitmachen möchte. Wir können jede helfende Hand gebrauchen. Sei es bei der Planung und Organisation unserer Veranstaltungen, bei der Pressearbeit, bei der Ausarbeitung von Informations- und Positionspapieren, beim Entwurf und Design von Flyern und Plakaten, bei der Betreuung unserer Webseite, bei der Ideenfindung für neue Aktionen und Events, und und und. Aufgaben gibt es genug.

Du musst in keiner der im Bündnis beteiligten Organisationen Mitglied sein. Es gibt auch keinen Mitgliedsbeitrag oder sonstige Verpflichtungen. Wünschenswert wäre aber eine relativ regelmäßige Beteiligung an den Bündnistreffen.

Wenn Du Kontakt aufnehmen möchtest, schreibe uns einfach eine E-Mail oder komm zu einer von unseren Veranstaltungen. Dort findest Du jemanden von uns - sei nicht schüchtern, sprich uns einfach an.